Deutsche Version


Unsere Themen
Unser Leistungsspektrum
Unser Profil: Wir stellen uns vor
Grundsätze unsere Tätigkeit
Serviceseiten: Lebensmittel und Ernährung
Übersicht
Informationsservice per e-mail
Populäre Vorurteile zum Thema Ernährung
Ausgewählte Rezepte aus europäischen Küchen
Lebensmittelzusatzstoffe
Enzyme
Mikroorganismen
Linkseite







Wichtige Seiten
Begrüßungsseite
Nutzungsbedingungen: Copyright und Haftungsausschluss
Verzeichnisse
Impressum
Mitteilungen und Anfragen
Populäres Vorurteil:
Vollwertkost mit einem hohen Ballaststoffgehalt ist besonders gesund.

Dieses Vorurteil basiert auf der Lehrmeinung, Nahrung sei dann besonders vollwertig, wenn sie möglichst naturbelassen sei. Fast jede Be- und Verarbeitung sei mit einer Wertminderung verbunden. [9] Diese Meinung verkennt aber, dass es nicht der Sinn der Natur ist, dem Menschen eine reich gedeckte Tafel zu gestalten. Vielmehr ist es die Aufgabe des Menschen, sich die Rohstoffe der Natur nutzbar zu machen. Der Mensch ist, wie jedes Tier, daran interessiert, sich auf Kosten anderer Lebewesen zu ernähren. Das aber stößt bei den betroffenen Lebewesen nicht unbedingt auf Gegenliebe. Sie sind meist bestrebt, sich gegen Fraßfeinde, z. B. den Menschen, zu schützen.

Im Laufe der Entwicklungsgeschichte hat der Mensch gelernt, sich nicht von Tollkirsche oder Fingerhut zu ernähren. Er hat gelernt, Kartoffeln vor dem Verzehr zu garen. Und neben vielen weiteren Lernprozessen hat er auch gelernt, Getreidemehl von Schalen zu trennen. Hier hat er keine Nahrungskosmetik betrieben, sondern sehr wohl Nützliches von Schädlichem getrennt. Getreideschalen beherbergen natürliche Toxine, die das Getreide vor Fraßfeinden schützen sollen. Diese werden zwar teilweise im Pansen des Wiederkäuers, nicht aber in unserem Verdauungssystem unschädlich gemacht. Zum Schutz vor Nahrungstoxinen haben wir gelernt, Getreide zu mahlen, zu sieben, zu fermentieren und zu erhitzen. Nur so können wir uns gefahrlos von diesem Naturprodukt ernähren.

[weiter]


Dieses Thema...
...als PDF-Datei laden.

Themen (Populäre Vorurteile zum Thema Ernährung)
Dies ist die erste Seite zum Thema
Keine vorherige Seite vorhanden
Zur folgenden Seite











Sprachauswahl:
Deutsch
Français
Nederlands
Castellano
English

Erstellt am 22. August 1999, zuletzt geändert am 04. April 2008 © Jürgen Krüll, Berlin-Schöneberg.
Diese Seite wird am besten dargestellt mit Microsoft Internet Explorer 7 incl. JavaScript.

Startseite. | Nutzungsbedingungen. | Verzeichnisse. | Impressum und Kontakt. | Ihre Mitteilung/Anfrage an uns.